☎ Telefon: 030 702 240 22    ✉ info@pixo-webdesign.de

Suchmaschinenoptimierung

Mit SEO unter die Top 10

Eine Webseite zu erstellen, dafür gibt es heute zahlreiche technische Hilfen. Doch mit der Erstellung der Webseite ist es nicht getan. Die Seite muss auch gefunden werden. Die meisten User orientieren sich bei ihrer Online-Suche auf Einträge der vorderen Plätze. Wer erfolgreich sein will, muss also unter die Top 10 seiner Themenauswahl oder seiner Angebote kommen. Wie? Durch eine gute Suchmaschinenoptimierung! Die Fachleute von Pixo Webdesign sichern Ihnen kompetente Suchmaschinenoptimierung.

Was genau ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung. Die Suchmaschinenoptimierung umfasst sämtliche Maßnahmen für Sichtbarkeit und Auffindbarkeit von Webseiten bei den Suchmaschinen. Dazu gehört die OnPage-Optimierung – technische, strukturelle, inhaltliche Aspekte, Keyword-Auswahl und Positionierung, der gesamte Content, einschließlich Texten, Bildern, Videos u.a. Das zweite Standbein der Optimierung ist die OnPage-Optimierung, zu der das gesamte Linkbuilding gehört. SEO in der Gesamtheit richtig einzusetzen, ist die Voraussetzung für den Erfolg einer Webseite.

Schritt für Schritt – SEO

Suchmaschinenoptimierung, OffPage- und OnPage-Optimierung müssen Schritt für Schritt aufgebaut werden. Ihre Webseite wird nicht von heute auf morgen unter die erstplatzierten Suchergebnisse kommen, sondern nur durch einen systematischen Aufbau der gesamten Suchmaschinenoptimierung. Wer sich mit Tricks bei SEO nach vorn drängt, erfährt schnell eine nachhaltige Abstrafung von Google. Die Optimierung Ihrer Webseite sollte sich also systematisch und kontinuierlich vollziehen. Das ist eine Voraussetzung dafür, dass erreichte Positionen auch gehalten werden.

Was macht Pixo Webdesign, damit meine Seite gefunden wird?

Onpage Optimierung

  • Meta informationen anpassen
  • Keywords im Text platzieren/markieren
  • Interne Verlinkungen
  • Inhalte optimieren (Überschriften…)

Offpage Optimierung

  • hochwertige Linkaufbau
  • Web-Verzeichniss Einträge
  • Social Bookmarks
  • Web Feeds
Mehr Informationen?

Neuigkeiten rund um SEO – Google ändert Algorithmus

Von der Google-Suche erwarten sich User, schnell und erfolgreich zu den gewünschten Suchergebnissen zu kommen. Erwartet wird eine hohe und möglichst gezielt zutreffende Trefferquote für die eingegebenen Suchbegriffe. Das Datenaufkommen von Google steigt jedoch beständig an. Dem müssen die Suchstandards angepasst werden. In bestimmten Zeitabständen wird der Algorithmus bei Google immer wieder neu angepasst. Bei der Suchmaschinenoptimierung muss dem Rechnung getragen werden.

Google Updates – Kodenamen

Hummingbird
Bei Hummingbird (Kolibri) geht es um einen neuen Such-Algorithmus bei Google. Die neue Generation der Suchkriterien wird seit August 2013 angewendet. Im Unterschied zu reinen Updates, welche die Ranking-Kriterien betreffen, handelt es sich hier um einen grundlegenden Suchalgorithmus, der für die Google Suche eine komplett neue Basis schafft. Mit der Umstellung auf Hummingbird sollen Suchangaben besser interpretiert werden. Google geht damit über die reine Suche nach einzelnen Keywords hinaus.

Panda Update
Das Update Panda hatte umfangreiche Änderungen beim Suchalgorithmus betreffs des Rankings zur Folge. Dazu gab es im August 2011 ein weitläufiges Rollout, das zu umfassenden Veränderungen bei Suchergebnissen der Google-Suche in deutscher Sprache führte. Mit dem neuen Suchalgorithmus Panda sollte die Qualität der Ergebnisse von Sucheingaben gesteigert werden.

Pinguin Update
Das Google Update Penguin (Pinguin) ist ebenfalls auf den Suchalgorithmus für das Ranking ausgerichtet. Im April 2012 fand das erste Rollout statt. Ein weiteres Update (Penguin 2.0) folgte im Mai 2013. Penguin ist insbesondere gegen Webspam ausgerichtet und gegen Websites, die nicht den Google Richtlinien entsprechen. Auch in der Folge dieser Updates kam es zu weit reichenden Änderungen.